Methode

Die Suzuki Methode lehnt an das Prinzip, das dem kindlichen Erwerb der Muttersprache zugrunde liegt. Da Kinder sich die Muttersprache nur über das Hören und Nachsprechen der gesprochenen Sprache aneignen, werden die Schüler erst mal ebenfalls durch Hören und Nachspielen ihre ersten technischen Fertigkeiten erlernen.

Auf der Grundlage dieser ‚‚Muttersprachenmethode‘‘ kann anfänglich auf Theorie verzichtet werden,  sodass das Geigenspielen im Vordergrund steht.  Natürlich werden im Laufe der Zeit auch theoretische Grundkenntnisse des Geigenspiels (auch das Notenlesen) vermittelt, jedoch geschieht dies eher beiläufig

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anton Sikuta